Internationale Kooperation

Iconclass-SameAsWidget I-SAW

Ein Pilotprojekt mit dem Ziel, auf internationaler Ebene eine Kooperation zur technischen Vernetzung und Online-Präsentation von Bilddaten, wissenschaftlichen Quellen und Forschungsergebnissen im umfassenden Bereich der Glasmalerei herbeizuführen, ist aktuell auf trinationaler Basis zwischen Deutschland, der Schweiz und Österreich im Aufbau begriffen. Durch die Entwicklung gemeinsamer Tools, sog. Widgets, werden bei Suchanfragen unter Verwendung internationaler Standards und Normdaten auch die jeweils landesspezifisch gepflegten Bilddatenbestände der anderen Partner miteinbezogen.

Die Verlinkung dezentraler Datenbestände erfolgt in einem ersten Schritt über das kontrollierte Vokabular von ICONCLASS, mit dem bestimmte Ikonographien in allen drei beteiligten Repositorien abgefragt werden können. Aktuell geschieht dies bereits zwischen dem schweizerischen und dem deutschen Onlinearchiv. Sie profitieren von dieser föderierten Suche bereits: In der Einzelansicht einer Abbildung im Bildarchiv werden auf der rechten Informationsleiste Vorschläge für Abbildungen mit gleicher Iconclass-Notation im schweizerischen Bestand gemacht. Betrachten Sie → zum Beispiel dieses Bild. Außerdem werden Ihnen → alle Bilder zu einer Iconclass-Notation auf einen Blick dargestellt, wenn Sie dem Link dazu auf der Seite der Einzelansicht einer Abbildung folgen.

Dieses Konzept versteht sich als Initiative, die mittel- und langfristig die Entwicklung einer internationalen Plattform für das Corpus Vitrearum anstrebt.